Ferien- und Freizeitmesse 2020 in Cottbus

In der nächsten Woche besteht wieder die Möglichkeit die Reisemesse in den Messehallen zu besuchen. Mehr als 200 Aussteller liefern Anregungen für den nächsten Urlaub. Beim Caravan- und Wohnwagenbereich werden auf 4.500 Quadratmetern 25 Marken präsentiert
article inline
 
 
 

Cottbus (MB/AR). Ab nächstem Freitag gastiert die Ferien- und Freizeitmesse drei Tage lang in den Messehallen. Vor Ort werden über 200 Aussteller erwartet, die den Besuchern tolle Ideen für Kurztrips und Urlaubsreisen im In- und Ausland vermitteln. Ein weiteres Highlight ist der Caravan- und Wohnwagenbereich. Auf 4.500 Quadratmetern Ausstellungsfläche werden hier über 25 verschiedene Marken von Adrai und Büstner über Hobby bis zu Vantourer präsentiert. Ein weiterer Messeschwerpunkt ist in diesem Jahr E-Mobilität. Besucher haben die Gelegenheit sich einen Überblick über die verschiedenen alternativen Antriebsarten von Erdgas bis Elektro sowie die Neuvorstellungen zu verschaffen und vor Ort einen Blick auf die verschiedenen Fahrzeugmodelle zu werfen. Ein weiterer deutschlandweiter Trend ist das Fahrradfahren. Passend dazu präsentiert sich die Bikebranche auf der Messe mit einem um 35 Prozent vergrößerten Angebot, inklusiver einer Vielzahl an Marken und Modellen sowie einem Test-Parcours. Ebenfalls vertreten ist eine Vielzahl an Motorradmarken von Kawasaki bis zum US-Chopper. Wer lieber auf dem Wasser unterwegs ist, wird im Bereich Boot und Wassersport fündig. Dort können sich die Messebesucher über maritime Erlebnisangebote auf Flüssen und Meeren informieren. Außerdem wird hier ein breites Angebot von Yachtcharter, über Bootsführerscheine und Bootsfahrten bis zu Zubehör und zahlreichen Dienstleistungen abgedeckt. Empfehlenswert für Messegäste, die ihrer Gesundheit etwas Gutes tun wollen, ist der spezielle Ausstellungsbereich „FIT+GESUND“. Hier präsentieren 60 Aussteller ein weitegefächertes Angeboten zu Wellness, Kuren, Kosmetik, Pharmazie, Medizin, Vorsorge, Sport und gesunder Ernährung. Vor Ort ist auch das DRK Cottbus mit dabei. Am Samstag besteht die Möglichkeit direkt auf der Messe Blut abzugeben, als Dank wird dem Spender der Eintrittspreis erlassen. Abgerundet wird das Messeangebot durch ein buntes Showprogramm. Gute Unterhaltung garantieren etwa die Tanzschule Fritsche, Old-Style und Westerntanz, orientalischen Tanz und Tradition und Brauchtum mit dem Stadtprinzenpaar sowie Garde- und Schautänzen. Wer sich noch weiter informieren will, bekommt bei den Vorstellungen der Reiseländer sowie zahlreichen Fachvorträgen zum Thema Gesundheit die passende Gelegenheit. Für ein weiteres Highlight zeichnet sich der Reiseclub Cottbus verantwortlich. Dieser unter dem Titel „Cottbus neu kennenlernen!“ mehrmals täglich kostenlose Stadtrundfahrten mit ihren Premium-Reisebussen an. Die Messe ist jedoch nicht nur für Erwachsene interessant, auch für Kinder stehen vor Ort verschiedene Aktionen bereit. Der Hunger kann vor Ort mit kulinarischen Köstlichkeiten gestillt werden. Für ausreichend Bewegung sorgt eine große Spielarena mit Balancierbrett, Hüpfburg, Tennis, RIESEN Jenga, RIESEN Mikado sowie RIESEN-4-Gewinnt und ein Bungee Trampolin, auch Bogenschießen ist vor Ort im Angebot. Junge Gäste die lieber ihren Kopf etwas anstrengen möchten, können sich an Mitmach- und Knobelspielen, Nistkasten-Rätseln oder einem Frühlingsblumen-Quiz beteiligen. Die Messe ist täglich von 10 bis 17 Uhr geöffnet. Am Freitag gibt es ein Sonderangebot für Senioren, diese zahlen nur 3 Euro statt 5 Euro für ein Ticket. Außerdem steht ein kostenfreier Bus-Shuttle zur Verfügung.