Segel-Hype „Copa del Rey“ vor Mallorca dieses Jahr abgesagt

Segelboot bei der Copa del Rey in einem der vergangenen Jahre.
article inline
 
 
 

Das beliebte Segelereignis „Copa del Rey“ wird in diesem Jahr auf Mallorca nicht stattfinden. Das teilte der Königliche Yachtclub von Palma mit, wo das Ereignis in jedem Jahr Anfang August eine Woche lang über die Bühne geht.

Das sei eine „harte Entscheidung“, teilte das Organisationskomitee mit, doch angesichts der anhaltenden Coronakrise gehe die Gesundheit der Teilnehmer vor. Die 39. Ausgabe des Wettbewerbs werde im kommenden Sommer nachgeholt.

Es ist das erste Mal in der Geschichte, dass die „Copa del Rey“ abgesagt werden musste. Im vergangenen Jahr waren 30 Sportler aus 30 Ländern bei dem Ereignis dabei, an dem auch König Felipe VI. von Spanien teilnahm.