Hausbootverleiher expandiert nach Malchin und Fürstenberg

Kuhnle Tours aus Rechlin wird künftig nicht nur mit einer Brandenburger Charterfirma kooperieren, sondern auch weitere Standorte anbieten.

Rechlin. Der Rechliner Hausbootvermieter Kuhnle Tours wird ab Frühjahr 2020 auch in Malchin an der Peene vertreten sein. Die Kunden können dann führerscheinfrei auf der Peene bis Anklam schippern. Danach ist erst wieder auf dem Stettiner Haff der „Sportbootführerschein See“ notwendig. Der Standort Priepert hingegen, der eigentlich nur als Zwischenlösung gedacht war, wird der Kuhnle-Tours-Flotte erhalten bleiben, auch wenn die Schleuse Zaaren wieder eröffnet wird. Die Dauerbaustelle der Schleuse hatte dazu geführt, dass die Seenplatte von Berlin aus nicht mehr mit dem Boot zu erreichen war.

„Priepert liegt günstig für Wochenendtörns nach Neustrelitz und Rheinsberg“, sagt Unternehmer Harald Kuhnle. Gleichwohl bleibt der Standort Zehdenick in der Marina am Prerauer Stich erhalten, so dass es zwischen den Firmenstandorten an der Müritz und in Berlin-Zeuthen jetzt zwei Optionen für Einfachfahrten gibt.

Zusammenarbeit mit Yachtcharter Römer

Zudem hat Kuhnle Tours angekündigt, künftig enger mit dem Brandenburger Yachtcharter Römer aus Fürstenberg zusammen zu arbeiten. Man gehe eine strategische Partnerschaft ein, so Firmensprecherin Dagmar Rockel Kuhnle. Ziel des gemeinsamen Kurses sei es, die Ressourcen beider Unternehmen besser zu nutzen, was insbesondere die digitale Welt und die Hafeninfrastruktur betrifft.

Zum Saisonstart werden Boote von Yachtcharter Römer an der Kuhnle-Tours-Basis im Rechliner Hafendorf Müritz stationiert, gewartet und auch übergeben. Die Yachtcharter-Römer-Basis in Fürstenberg wird weiterhin vom Römer-Team betrieben, die Boote können jedoch auch über Kuhnle-Tours gebucht werden.

Die Partnerschaft bedeute für Kuhnle-Tours eine sinnvolle Erweiterung der Flotte um holländische Stahlverdränger und Ponton-Hausboote, so Dagmar Rockel-Kuhnle. Der Charterunternehmer Manfred Römer könne mit der Partnerschaft hingegen aus Altersgründen sein persönliches Arbeitsvolumen ein wenig reduzieren und Verantwortung abgeben.